Gimmicks, die die Welt bereichern

Du hast eine gute Idee für eine Erweiterung unserer Gimmicksammlung? Kontaktiere uns doch bitte.

Überblick:
Fachschaftslogo
Die FSR-Bildschirmschonerzüge

 

Fachschaftslogo

 

Die FSR-Bildschirmschonerzüge

Was soll das?
Im FSR gibt es schon seit langem einen Traum: Eine Lok der Baureihe 101 oder eine Niederflurstraßenbahn in den neuen FSR-Farben, ergänzt durch unser Logo und den Fachschaftsspruch "Durch uns wird Verkehr erst schön!". Da sich angesichts des sinnvollen Einsatzes unserer Finanzen ein solcher Einsatz nicht in nächster Zeit realisieren lässt, haben wir auf virtueller Ebene den Traum schon mal ein Stück wahr werden lassen.
Nun lässt sich ja zweifelsohne für unsere Fakultät eine hohe Dichte an Eisenbahninteressierten feststellen. Und genau aus diesem Grund haben wir im FSR gedacht, warum sollen wir unsere Idee mit den kleinen Zügen nicht als kleine Werbeidee an unsere interessierten Studenten offerieren.

Welche Züge gibt es?
Bisher startet der FSR diese Aktion erst einmal mit folgenden Baureihen:
(druffklicken und als zip-Datei downloaden)


BR 101(E-Lok)

BR 411 (ICE-T 7-teilig)

BR 612
(Nahverkehrstriebwagen)

Kleinbahn (mit 99er)

Was brauche ich noch und wie baue ich die Züge ein?

Ja, wichtigstes Utensil ist erst einmal der MM Bildschirmschoner von Manfred Meyer in der Vollversion 3. Dieser Bildschirmschoner wird auch durch die DB AG, aber leider nur in abgespeckter Version auf den Fahrplan-CD-ROMs verbreitet. Zum Einfügen von eigenen (nutzerdefinierten) Zügen ist allerdings die Vollversion von Nöten. Woher Ihr die bekommt, erfahrt Ihr im FSR-Büro. Kommt also bei Interesse einfach mal vorbei.
Wenn die Vollversion auf dem heimischen Rechner installiert ist, geht man wie folgt vor:

1. Starten des Dialogfensters "Eigenschaften von Anzeige" über die Systemsteuerung oder mittels Rechtsklick auf das fensterfreie Desktop-Bild und dann "Eigenschaften" .

2. Registerkarte "Bildschirmschoner" anwählen und unter "Bildschirmschoner" im Pop-Up "MM_bahn_v3" oder ähnlich auswählen.

3. Nun den Button "Einstellungen..." wählen. Es öffnet sich folgendes Fenster:



4. Nun kann man mit dem Häkchen vor "MM Bildschirmschoner-Bibliotheken" die anderen Fahrzeuge des Bildschirmschoners anwählen oder auch deaktivieren.
Das Häkchen vor "Eigene Bilder" muss gesetzt werden, damit man nun mit dem Button "Triebfahrzeuge..." folgendes Fenster anwählen kann:

5. Hier nun mit Hinzufügen die bmp-Dateien der FSR-Züge der Reihe nach einreihen. Es besteht die Möglichkeit eigene Texte die unter den Zügen stehen sollen einzugeben. Desweiteren kann man wählen, welche Wagenzusammenstellungen an die FSR-Loks anhängbar sein sollen. Weiteres verrät die Hilfe des Bildschirmschoners.

nach oben

 
 
 

Sitzungsprotokolle

Die Protokolle der wöchentlich stattfindenden FSR-Sitzungen gibt es hier zum Download